Dinacarya Ayurveda Tagesroutinen Vorbeugung Atemwegserkrankungen

  • Home
  • /
  • Blog
  • /
  • Dinacarya Ayurveda Tagesroutinen Vorbeugung Atemwegserkrankungen

Ayurvedische Tagesroutinen (Dinacarya)

Zur Vorbeugung von Atemwegserkrankungen

Die Maßnahmen und Konsequenzen der Covid-19 Pandemie bedeutet für viele von uns einen nicht zu unterschätzenden Streßlevel. Während des shutdowns haben viele Menschen ihren gewohnten Lebensrhythmus verlassen. Homeoffice, Kurzarbeit, Homeschooling, Sorgen um Angehörige und wirtschafliche Ängste, die tägliche Zubereitung der Speisen, Abstands- und Maskenregeln, deutlich reduzierte soziale Kontakte und soziale Aktivitäten wie gemeinsamer Sport, Tanzen, Yoga, Ausgehen, etc. haben ein hohes Maß an physischer und mentaler Kraft von uns abverlangt. Viele haben sich der übermäßigen Informationsflut hingegeben und sich sozial isoliert gefühlt.

All dies resultierte bei vielen Menschen zu Streß-Symptomen wie Freudlosigkeit, Antriebslosigkeit, Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Unwohlsein, Aggressivität, Hautprobleme, Konzentrationsstörungen, Angstzuständen, Depression, mangelnde Zuversicht etc. Streß wirkt sich negativ auf unser Immunsystem aus. Hier finden Sie ausführliche Informationen, um Stress abzubauen.

Im Hinblick auf Erkrankungen der Atemwege bietet der Ayurveda bietet einfache Routine-Maßnahmen, die täglich durchgeführt, die Körperabwehr stärken und das physiche wie auch mentale Wohlbefinden verbessern.

  • Trinken Sie morgens 1 – 2 Glas warmes Wasser direkt nach dem Aufstehen
  • Schaben Sie die Zunge und ziehen Öl (ca. 1 TL Sesamöl)
  • Starten Sie den Tag morgens mit Dankbarkeit und positiver Einstellung

Reinigung und Pflege der Atemwege:

  • Spülen Sie die Nase mit einer Salzwasserlösung und geben danach in jedes Nasenloch 2 Tropfen Sesamöl
  • Dampfinhalation mit getrocknetem Tulsi
  • Gurgeln  mit – Kurkuma in heißem Wasser aufgelöst, kurz abkühlen lassen, oder Triphala oder Süßholz oder Steinsalz – je nach Konstitution

Stärkung der Atemwege

Bereiten Sie einen Tee aus Tulsi, schwarzem Pfeffer, Jaggery, einer kleinen Zwiebel, Guduchi, Vasa und Galgant und trinken ca. 3 Tassen davon täglich.

Allgemeine Stärkung des Immunsystems

  • Schlaf: Gehen Sie zeitig ins Bett, so dass sie morgens gut ausgeruht den Tag beginnen können (Ein guter Tag beginnt am Abend davor)
  • Stehen Sie morgens früh auf, machen ein paar Körperübungen und nehmen sich Zeit zum meditieren
  • Trinken Sie heißen Ingwertee mit ein paar Spritzer frisch gepreßten Zitronensaft, eine Prise schwarzen Pfeffer und bei Trinktemperatur ein wenig Honig dazu geben.
  • Essen Sie leichte warme möglichst vegetarische Gerichte zu den Essenszeiten, ohne Zwischenmahlzeiten; kleine Portionen essen
  • Viel heißes Wasser am Tag trinken
  • Sorgen Sie für regelmäßige Bewegung an der frischen Luft
  • Ölen Sie sich regelmäßig am ganzen Körper ein (siehe Anleitung Abhyanga für zu Hause)
  • Beschränken Sie die Informationsflut (Presse, Nachrichten, Online, etc.)
  • Suchen Sie Kontakt zu den Menschen aus ihrem Umfeld, die Ihnen gut tun und nährend für sie sind
  • Reflektieren Sie am Abend den Tag
  • Gestalten Sie ihre Wohnung und Umgebung so, dass sie sich wohlfühlen (Putzen, Ausmisten, Umdekorieren, etc.)

Weitere Informationen finden Sie hier vom Ayurveda Dachverband Deutschland .

Building Global immunity: Ayurveda & Yoga for Collective Wellness


Ähnliche Beiträge

Holunder Mung Pancakes

Holunder Mung Pancakes
Kommentare

Your email address will not be published. Required fields are marked

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Jetzt Kontakt aufnehmen