Bei Husten Elādi vati Pillen einfach selbst herstellen

  • Home
  • /
  • Blog
  • /
  • Bei Husten Elādi vati Pillen einfach selbst herstellen

Winterzeit – Erkältungszeit

Eladi Vati Pillen – Rezept zum selber machen

Das nasskalte Wetter und die wenigen Sonnenstunden am Tag sind eine besondere Herausforderung für unsere Abwehrkräfte und unsere Stimmung. Unsere drei Doshas, Vata, Pitta und Kapha bemühen sich um Balance und das Verdauungsfeuer Agni benötigt stärkende Unterstützung durch die entsprechende Lebensweise, Ernährung und Kräuter.

Wie unter Śiśira beschrieben, steigt im späten Winter das Kapha Dosha signifikant an. Auch das Vata-Dosha kann durch die kalte Witterung sprunghaft erhöht werden. Damit wird die Anfälligkeit für körperliche und psychische Dysbalancen wie Müdigkeit, Schweregefühl, Stimmungsschwankungen und alle Atemwegs- und Erkältungskrankheiten gefördert. Zur Vorbeugung sind wie unter Śiśira erwähnt warme Kleidung, warme Speisen und Getränke, anregende Gewürze und Kräuter, sowie heiße Bäder besonders wichtig.

Sind die Doshas aus der Balance so treten Symptome auf. Ein häufiges Symptom im Winter ist der Husten, der sich je nach Dosha-Dominanz unterschiedlich ausprägt und entsprechend unterschiedlich behandelt wird.

Eine Vata-dominierte Form erkannt man an Trockenheit in Rachen, Kopfbereich und Brustkorb (Thorax), einem trockenen, anhaltenden Husten, Heiserkeit, Kräfteverlust sowie Kopf- und thorakale Schmerzen. Ist das Pitta Dosha dominierend so ist ein brennendes Empfinden im Thorax, gelblicher Auswurf beim Husten, Fieber, Durst und ein bitterer Geschmack im Mund festzustellen.

Bei der kapha-dominierten Ausprägung steht die Verschleimung mit zähem, weißlichen Auswurf im Vordergrund. Daneben sind Dumpfheit und Schwere im Körper fühlbar sowie Appetitverlust und eine belegte Mundschleimhaut. Natürlich kommen auch Mischformen vor, so dass je nach Ausprägung der Symptome die Therapie ausgerichtet wird.

Eladi vati Husten Hausmittel Ayurveda Hausapotheke
4.67 from 6 votes
Drucken

Elādi vati

Selbst hergestellte Pillen - ein wirkungsvolles Hausrezept bei Husten.

Gang Hausrezept
Cuisine, Küche Ayurveda
Suchbegriff ayurveda, Elādi vati, Husten, Rezept
Zubereitungszeit 10 minutes
Kochzeit 45 minutes
Pillen drehen 45 minutes
Gesamtzeit 55 minutes
Portionen 1 Person
Kalorien 1 kcal
Autor Gabriele Braun

Zutaten

  • 5 g Zimtstangen gemahlen
  • 5 g Zimtblätter
  • 5 g Kardamom gemahlen
  • 20 g Pippali (langer Pfeffer) gemahlen
  • 40 g Süssholz gemahlen
  • 40 g Kandiszucker gemahlen
  • 40 g Rosinen
  • 40 g Datteln

Zubereitung

  1. Alle Zutaten abwiegen.

  2. Die Zutaten zu einem Pulver verarbeiten.

    Pulver für Elādi vati
  3. Jeweils 0,5 g Pulver zu einer Pille rollen.

  4. Pillen in getrocknetem Ingwerpulver rollen.

  5. Maximal 10 Pillen pro Tag zwischen den Mahlzeiten im Mund zergehen lassen.

    Eladi vati Husten Hausmittel Ayurveda Hausapotheke

Rezept Video

Rezept Anmerkungen

Maximal 10 Pillen pro Tag zwischen den Mahlzeiten im Mund zergehen lassen.

Weitere Beiträge zum Thema Ayurveda und Ernähung finden Sie auf unserer Website https://ayurveda-med.com. Hier finden Sie auch Ankündigungen und Hinweise auf lokale Veranstaltungen, Kochkurse und Kuren

Nutrition Facts
Elādi vati
Amount Per Serving
Calories 1
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.

Online Kurs

Hausmittel bei Grippe & Co.

ayurvedische Hausmittel bei Erkältung, grippalen Infekten und Grippe

  • praktische Vorgehensweise bei ersten Symptomen
  • Anleitungen für eine ganzheitliche Behandlung
  • Ernährungsempfehlungen zur Stärkung der Stoffwechselkraft
  • Hausapotheke und Bezugsquellen für ayurvedische und einheimische Heilmittel

Ähnliche Beiträge

Ayurveda Ernährung

Ayurveda Ernährung
Kommentare

Your email address will not be published. Required fields are marked

Rezept Bewertungen




This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Jetzt Kontakt aufnehmen